2 neue Projekte für eine funktionelle Region

Oops, an error occurred! Code: 2024022405513030634582 Event:

THE BELT - eine Netzwerkinitiative zur Stärkung der deutsch-dänischen Fehmarnbelt-Region
Das Projekt "The Belt" zielt darauf ab, eine Plattform zu schaffen, auf der Kommunen, Zivilgesellschaft und Wirtschaftsakteure gemeinsam Strategien und Lösungen für die grenzüberschreitende Fehmarnbelt-Region entwickeln können.

Das The Belt-Projekt erhält rund 815.688 Euro an Interreg-Mitteln. Der federführende Partner ist die Universität Roskilde. Die anderen Partner sind die Technische Hochschule Lübeck und das Amt für den ländlichen Raum, Jystrup.

DANGER 112
Das Projekt "Danger 112" zielt darauf ab, die strategischen und institutionellen Kapazitäten und den Rahmen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Notfällen zu stärken, um schnelle grenzüberschreitende Hilfe für Bürger in Notsituationen zu gewährleisten. Der Bedarf, die Ziele und die Auswahl der Maßnahmen beruhen auf den Ergebnissen der Bedarfsanalyse des gleichnamigen Netzwerkprojekts.

Das Projekt Danger 112 erhält rund 442.356 Euro an Interreg-Mitteln. Der federführende Partner ist Brand & Redning Sønderjylland, Aabenraa. Die anderen Partner sind Brand & Redning Sønderborg, Region Syddanmark, Kystdirektoratet, Lemvig, Stadt Flensburg - Berufsfeuerwehr, Kreis Schleswig-Flensburg - Fachdienst Rettungswesen, Kreis Nordfriesland - Fachdienst Rettungswesen.