4 neue Projekte für Eine innovative Region

Oops, an error occurred! Code: 20240224055159d0fe6028 Event:

Mehr Mitsprache für Patienten – Daily SDM als Leuchtturmprojekt für die gesamte EU

Das Projekt DAILY SDM möchte im Gesundheitswesen insbesondere im Bereich Patient Empowerment und Shared Decision Making (SDM) einen Beitrag leisten durch die Kooperation der dänischen und deutschen Kompetenzcenter in diesem wichtigen Bereich. Im Krankheitsfall die Kommunikation auf Augenhöhe zwischen Patienten, Angehörigen, Ärzten und medizinischem Personal zu sichern und gemeinsam zum Behandlungserfolg beizutragen – das steht im Mittelpunkt des neuen Interreg-Projekts.

Daily SDM erhält 2,3 Mio. Euro Förderung. Leadpartner ist das Universitätsklinikum SH in Kiel. Weitere Partner sind u. a. das Krankenhaus Sønderjylland, Odense Universitätskrankenhaus sowie das Malteser Krankenhaus St. Franziskus in Flensburg und das Helios Klinikum in Schleswig.

 

The Good Prescriber hat den Schlüssel zu einer sicheren Behandlung mit Medikamenten

Das Projekt „The Good Prescriber“ hat zum Ziel, ein digitales Tool zu entwickeln, das die sichere Verschreibung von Medikamenten in der Psychiatrie unterstützt. Dies geschieht indem Daten aus den bestehenden Krankenhaussystemen importiert und intelligent zusammengeführt, damit sie später auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten und damit u.a. die Arzneimittelsicherheit verbessern können.

The Good Prescriber wird mit 1,83 Mio Euro gefördert. Neben dem Leadpartner, Universitätskrankenhaus Sjælland, sind u. a. das Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie, Kiel und die Psychiatrie West in Slagelse Projektpartner.

 

HospiBot - Hospital Service and Interaction Robot

Das Projekt HospiBot zeigt, dass der Einsatz von Robotern in Krankenhäusern dazu beitragen kann, Prozesse zu rationalisieren, Krankenhausaufenthalte effektiver und angenehmer zu gestalten und Personal für patientenbezogene Aufgaben zu priorisieren. Die Entwicklung eines neuen, interaktiven und mobilen Serviceroboters als Unterstützer für das Pflegepersonal in Krankenhäusern.

HospiBot erhält 1,69 Mio Euro Förderung. Projektpartner sind unter anderem neben dem Leadpartner Mærsk Mc-Kinney Møller Institut, Syddansk Universitet Odense, die Universität zu Lübeck, die Fachhochschule Kiel, das Krankenhaus Sønderjylland in Apenrade und Sjællands Universitätskrankenhaus.

 

AlgaeFood – Alge als gesundes Nahrungsmittel

Das Projekt AlgaeFood hat zum Ziel die Algen als Nahrungsmittel stärker in der regionalen Esskultur zu verankern.

Für die Alge als innovatives Nahrungsmittel und nachhaltige und gesunde Alternative zu tierischen Lebensmitteln soll eine stärkere Akzeptanz geschaffen werden. Das ist das Ziel der regionalen Akteure, die in unserer küstennahen Region dafür ein großes Ausbaupotenzial sehen.

Die Höhe der Förderung für AlgaeFood beträgt 1,92 Mio Euro. Die Leadpartnerschaft hat Syddansk Universitet Odense und arbeitet mit den Partnern oceanBasis Gmbh und Coastal Research & Management oHG, beide aus Kiel, und den dänischen Partnern Peninsula Nature ApS in Bjert und Fjord & Bælt in Kerteminde zusammen.