Events

Sie möchten keine Interreg-Veranstaltung in der deutsch-dänischen Region oder andere relevante Fristen mehr verpassen? In unserem Eventkalender werden Ihnen alle wichtigen Termine und Veranstaltungen angezeigt, die wir oder unsere Interreg-Projekte ausrichten.

Ihre Veranstaltung wird hier noch nicht angezeigt? Wir möchten alle Projekte darum bitten, den Eventkalender zu nutzen. Senden Sie eine Mail an Annika Meyer-Bock (abo@rsyd.dk) mit den Eckdaten zum Event und den Rest erledigen wir.

Grünes Interreg Event

Arbeiten Sie in Ihrer Organisation mit dem Grünen Wandel? Stellen Sie selbst um oder helfen anderen bei der Umstellung? Wussten Sie, dass die Interreg Programme der EU grenzüberschreitende Projekte in diesem Bereich fördern? 

Ebenso wie in Dänemark sind viele unserer Nachbarländer mit dem Grünen Wandel beschäftigt, so kännen wir viel voneinander lernen. 

Am 1. November legt Region Sjælland den Fokus auf den Grünen Wandel und die Zusammenarbeit mit den Nachbarländern und die mögliche Ko-Finanzierung von grenzüberschreitenden Projekten durch die Interreg-Programme. 

Interressiert? Dann finden Sie die Tagesordnung hier: Grüner Info- und Wissenstag mit Interreg  

3. Frist zur Einreichung von Projektskizzen

Bitte beachten Sie, dass die Einreichung einer Projektskizze spätestens 8 Wochen vor der eigentlichen Antragsfrist obligatorisch ist! Wenn Sie also zur Antragsfrist am 01.06.2023 einen Projektantrag einreichen möchten, müssen Sie bis spästens den 05.04.2023 eine Projektskizze an das Interreg-Sekretariat senden. Erfahren Sie mehr hier.

Kick-off für das neue Precise-Projekt

Einladung zur Auftaktveranstaltung des Precise-Projekts. Sie sind herzlich eingeladen.

Das Projekt begibt sich auf eine spannende Reise zur Reduzierung von Fleisch- und Fischabfällen. Das Projekt bringt Experten aus den Bereichen Sensorentwicklung, Prototyping, Datenverarbeitung und Lebensmittelsicherheit zusammen, um ein Produkt zu entwickeln, das das Verfallsdatum von rohen Fleisch- und Fischprodukten genau messen kann.

Die Partner aus Dänemark und Deutschland sind dabei und werden jeweils mit ihrem Fachwissen beitragen: SDU NanoSyd, AmiNIC, Fraunhofer ISIT, KIN Lebensmittelinstitut, Hochschule Flensburg, Hochschule Lübeck.

Mehr Informationen und Anmeldung.